Rigoletto
Oper

Melodramma von Giuseppe Verdi
Text von Francesco Maria Piave nach Victor Hugo

Stückinfo

Eifersuchtsdrama in einer Welt der Äusserlichkeiten

Am Hof von Mantua herrscht eine üble Macho- Gesellschaft. Der Herzog vertreibt sich seine Langeweile mit zahllosen Liebesabenteuern und mit Erniedrigung seiner Untergebenen. Rigoletto, der Hofnarr, treibt dazu seine zynischen Spässe. Doch als seine Tochter Gilda ins Visier des Herzogs gerät, bricht Rigolettos Welt zusammen. Regisseur Vincent Huguet und Dirigent Michele Spotti widmen sich nach ‹Don Carlos› einem weiteren Meisterwerk Giuseppe Verdis. Der französische Stardesigner Pierre Yovanovitch gestaltet das Bühnenbild. Mit ihrem Debüt in der Rolle der Gilda kehrt die Schweizer Sopranistin Regula Mühlemann ans Theater Basel zurück.

Künstlerisches Team

Besetzung

10 Termine

30.11.2023
Wiederaufnahme: Grosse Bühne
19:30
02.12.2023
Grosse Bühne
19:30
07.12.2023
Grosse Bühne
19:30
10.12.2023
Grosse Bühne
18:30
12.12.2023
Grosse Bühne
19:30
23.12.2023
Grosse Bühne
19:30
29.12.2023
Grosse Bühne
19:30
06.01.2024
Grosse Bühne
19:30
14.01.2024
Grosse Bühne
18:30
21.01.2024
Grosse Bühne
18:30