Schellen-Ursli
Oper

Familienoper von Marius Felix Lange

Stückinfo

Uraufführung/Auftragswerk

Tief verschneit liegt ein kleines Dorf friedlich hoch oben in den Schweizer Bergen. Doch nicht mehr lange! Denn Chalandamarz steht vor der Tür, und die Kinder warten längst ungeduldig darauf, den Winter mit lautem Glockengeläut auszutreiben. Doch Urslis vergnügte Vorfreude wandelt sich in tiefe Verzweiflung, als man ausgerechnet ihm unter Spott und Hohn das allerkleinste Geissenglöcklein in die Hand drückt. Entschlossen macht er sich auf, die grosse Kuhglocke aus der einsamen Maiensässhütte zu holen. Doch der steile Weg dorthin ist gefährlich, und als auch noch Flurina auf der Suche nach ihrem Bruder in den eisigen Schnee aufbricht, spitzt sich das Abenteuer immer weiter zu.

«Schellen-Ursli», «Flurina und das Wildvöglein », «Der grosse Schnee» – die magische Bilderbuchwelt von Alois Carigiet und Selina Chönz verzaubert Kinder und Erwachsene weltweit seit Generationen. Zur Weihnachtszeit werden die Märchen um die wohl bekanntesten Geschwister der Schweiz als Familienoper des Komponisten Marius Felix Lange, einem der meistgespielten und erfolgreichsten Komponisten von Opern für junge Menschen, auf der Bühne lebendig. In eingängigen Melodien, mit viel Wärme und Fingerspitzengefühl erzählen darin Ensemblemitglieder und Basler Jugendliche die Geschichte zweier junger Menschen, die sich tapfer und unbeirrbar ihren Platz in der Welt erobern.

Die Uraufführung am Theater Basel wird inszeniert vom vielseitigen jungen Basler Regisseur Tim Jentzen. Am Pult steht der australische Dirigent, Pianist und Leiter des Opernstudios OperAvenir am Theater Basel Stephen Delaney.

Eine Produktion von OperAvenir in Zusammenarbeit mit der Mädchen- und Knabenkantorei Basel

Mit Dank an das Hotel Waldhaus Sils

OperAvenir mit freundlicher Unterstützung: HEIVISCH, HIAG und Julius Bär

Nach den Kinderbüchern «Schellen-Ursli», «Flurina und das Wildvöglein» und «Der grosse Schnee», von Alois Carigiet (Illustration) und Selina Chönz (Text), erschienen im Orell Füssli Verlag © 1971 Orell Füssli Sicherheitsdruck AG Zürich. Alle Rechte vorbehalten.

Künstlerische Leitung

22 Termine

29.11.2019
Premiere: Kleine Bühne
18:00
03.12.2019
Kleine Bühne
10:00
03.12.2019
Kleine Bühne
18:00
04.12.2019
Kleine Bühne
10:00
05.12.2019
Kleine Bühne
10:00
07.12.2019
Kleine Bühne
16:00
10.12.2019
Kleine Bühne
10:00
10.12.2019
Kleine Bühne
18:00
11.12.2019
Kleine Bühne
10:00
12.12.2019
Kleine Bühne
10:00
13.12.2019
Kleine Bühne
10:00
15.12.2019
Kleine Bühne
16:00
16.12.2019
Kleine Bühne
10:00
17.12.2019
Kleine Bühne
10:00
19.12.2019
Kleine Bühne
14:00
19.12.2019
Kleine Bühne
10:00
20.12.2019
Kleine Bühne
10:00
21.12.2019
Kleine Bühne
16:00
26.12.2019
Kleine Bühne
16:00
30.12.2019
Kleine Bühne
16:00
05.01.2020
Kleine Bühne
16:00
07.01.2020
Derniere: Kleine Bühne
10:00