Man - Woman
Ballett

Ballettabend von Nacho Duato, Jirí Kylián, Jorma Elo und Richard Wherlock.
Musik von Bach, Debussy, Sibelius, Vivaldi und Jenkins

Stückinfo

Richard Wherlock setzt seine 2003/04 begonnene Zusammenarbeit mit Jirí Kylián fort. Nach ‹Sechs Tänze› und ‹Forgotten Land› kommen nun zwei weitere Stücke des renommierten Choreographen ins Repertoire des Ballett Basel. ‹Silent Cries› wurde ursprünglich für Sabine Kupferberg und ‹Double You› für Gary Chryst kreiert, beide Solos vergibt Jirí Kylián jetzt erstmals ausserhalb des Nederlands Dans Theater.

Der Spanier Nacho Duato ist aus Kyliáns Compagnie hervorgegangen und wirkt seit den 80er Jahren als international erfolgreicher Choreograph. Sein Männerstück ‹Castrati› wird hier erstmals ausserhalb der Compañía Nacional de Danza España einstudiert.

Auch der Finne Jorma Elo war Tänzer bei Nederlands Dans Theater und ist inzwischen zu einem gefragten Choreographen avanciert. Er studiert mit dem Ballett Basel sein Werk ‹1st Flash› - für je drei Tänzerinnen und Tänzer - ein.

Den fünften Teil des Abends bildet eine Uraufführung von Richard Wherlock. In ‹off the wall› setzt er sich auf seine Weise mit ‹Man - Woman› auseinander: Starke Partner finden sich in Solos, Duos und Gruppen. Dynamisch, kraftvoll, schnell - ihre Bewegungssprache ist kaum geschlechtsspezifisch motiviert.

 

«Das Publikum jubelte.» Basler Zeitung online

«Glanzleistung des Basler Balletts beim Start in die neue Saison.
Den stärksten Eindruck hinterliess "Castrati" von Nacho Duato, das er 2002 für seine Compania Nacional de Danza kreiert hatte. Das Stück für 12 Männer zum Thema der einst insbesondere in Italien hoch dotierten Sänger mit Sopranstimme war von einer bezwingenden Vitalität und Dramatik. Das kongeniale Zusammenspiel von Musik und Körperausdruck zeugt von höchster Musikalität dieses Choreographen.» Basler Zeitung

«Es gelingt Duato, der zehn Jahre lang für das Nederlands Dans Theater gearbeitet hat und heute die Compania Nacional de Danza in Madrid leitet, tatsächlich, die Frage, was weiblich ist und was männlich im Tanz, neu zu stellen - und unsere Sichtweise nachhaltig zu verwirren.» Badische Zeitung

«In ‹Silent Cries› treibt die grandiose Catherine Habasque den Tanz ad absurdum. Gefangen in einem verschmierten Würfel, versucht diese Frau verzweifelt, ihrer Falle (und ihrer Depression?) zu entkommen.
Dieser Verweis auf das, was ein Tänzer beherrschen muss, ist in ‹Double You› noch prägnanter herausgearbeitet. Kinsun Chan ist der kongeniale Interpret, der - zu Bachs Musik - die Muskeln spielen lässt. Mit Kraftmeierei hat das nichts zu tun, sondern mit kargen Bewegungen, die sich zum raumgreifenden Solo entwickeln - und das im Schatten zweier, sich gegeneinander bewegender Pendel. Was könnte eindringlicher zerrinnende Zeit evozieren?»  Aargauer Zeitung

 

Castrati

Ballett von Nacho Duato
Mit Musik von Antonio Vivaldi und Karl Jenkins

  • Choreographie - Nacho Duato
  • Bühne - Jaffar Chalabi
  • Kostüme - Francis Montesinos
  • Licht - Brad Fields
  • Einstudierung - Hervé Palito
  • Choreographische Assistenz  - Kevin Richmond
  • Bühnenbildassistenz - Rainer Hendrik Nagel
  • Kostümassistenz - Sara Kittelmann
  • Inspizienz - Jean Pierre Bitterli

Cédric Anselme-MathieuSergio BustinduyFabio CaracciKinsun ChanBenoit EgloffThomas KolbeMichaël LamourGiovanni MongelliJason NicollAurélien ScannellaAskia SwiftPantelis Zikas

Silent Cries

Ein Solo kreiert für Sabine Kupferberg von Jiří Kylián
Mit Musik von Claude Debussy

  • Choreographie und Ausstattung - Jiří Kylián
  • Licht - Joop Caboort
  • Licht / Technische Supervision - Kees Tjebbes
  • Einstudierung - Sabine Kupferberg
  • Choreographische Assistenz - Kathleen McNurney
  • Bühnenbildassistenz - Rainer Hendrik Nagel
  • Kostümassistenz - Sara Kittelmann
  • Inspizienz - Jean Pierre Bitterli

Catherine HabasqueAurélie GaillardAyako Nakano

Double You

Ein Solo kreiert für Gary Chryst von Jiří Kylián
Mit Musik von Johann Sebastian Bach

  • Choreographie und Bühne- Jiří Kylián
  • Kostüme - Joke Visser
  • Licht - Kees Tjebbes
  • Einstudierung - Vaclav Kunes
  • Choreographische Assistenz - Kathleen McNurney
  • Bühnenbildassistenz - Rainer Hendrik Nagel
  • Kostümassistenz - Sara Kittelmann
  • Inspizienz - Jean Pierre Bitterli

Kinsun ChanGiovanni MongelliCédric Anselme-Mathieu

1st Flash

Ballett von Jorma Elo
Mit Musik von Jean Sibelius

  • Choreographie und Ausstattung - Jorma Elo
  • Licht - Jordan Tuinman
  • Einstudierung - Christophe Dozzi
  • Choreographische Assistenz - Kathleen McNurney
  • Bühnenbildassistenz - Rainer Hendrik Nagel
  • Kostümassistenz - Sara Kittelmann
  • Inspizienz - Jean Pierre Bitterli

Aurélie GaillardAyako NakanoSara WikströmCatherine HabasqueAndrea Tortosa VidalCristiana SciabordiIlaria MasiniThomas KolbeSergio BustinduyMichaël LamourAskia SwiftJason NicollGiovanni Mongelli

Off the Wall

Ballett von Richard Wherlock
Mit Musik von Wolfgang Amadeus Mozart

Aurélie GaillardCatherine HabasqueDana JohaníkováDebora Maiques MarinIlaria MasiniAyako NakanoHildur OlafsdottirMiyuki SatoAndrea Tortosa VidalCéline Janou WederSara WikströmCédric Anselme-MathieuSergio BustinduyFabio CaracciKinsun ChanBenoit EgloffThomas KolbeMichaël LamourGiovanni MongelliJason NicollAurélien ScannellaAskia SwiftPantelis Zikas

18 Termine

11.03.2005
Kurtheater Baden
20:00
28.09.2005
Premiere: Grosse Bühne
20:00
29.09.2005
Grosse Bühne
20:00
02.10.2005
Grosse Bühne
19:00
05.10.2005
Grosse Bühne
20:00
15.10.2005
Grosse Bühne
20:00
18.10.2005
Grosse Bühne
20:00
21.10.2005
Grosse Bühne
20:00
23.10.2005
Grosse Bühne
19:00
30.10.2005
Grosse Bühne
16:00
04.11.2005
Grosse Bühne
20:00
10.11.2005
Grosse Bühne
20:00
21.11.2005
Grosse Bühne
20:00
25.11.2005
Grosse Bühne
20:00
29.11.2005
Grosse Bühne
20:00
03.12.2005
Grosse Bühne
20:00
09.12.2005
Grosse Bühne
20:00
15.12.2005
Derniere: Grosse Bühne
20:00